Kunst und Handwerk – Ausdruck und Know How

Mein Beruf sollte kreativ sein,  mein technisches Interesse stärken und mit Menschen zu tun haben. So entschied ich mich zur Ausbildung als Fotografin.

Das war 1990. Nach vielen Erfahrungen mit Portraitfotografie habe ich mich 2004 selbständig gemacht. Ohne Studioräume, alles „On Location“: